Soziales Lernen

Schule – das bedeutet nicht nur fachliches Lernen, sondern auch soziales Lernen.

Bei Schwierigkeiten unterstützen wir unsere Schüler. Dazu haben unsere Beratungslehrer ein Beratungskonzept ausgearbeitet.

Miteinander sind wir stark

„Wir am DKG“ – das nehmen wir ernst. Verantwortungsbewusstsein und Gemeinschaftsgefühl sind für uns besonders wichtig, denn nur in einer rücksichtsvollen Umgebung können Kinder erfolgreich und entspannt lernen.

Bei und geht keiner unter, denn im Bereich Beratung sind wir gut aufgestellt: In Zusammenarbeit mit der Lobby für Mädchen und Coach e.V. hilft ein Team von Beratungslehrern bei jeder Art von schulischen und sozialen Problemen.

Im 5. und im 7. Schuljahr finden außerdem mehrtägige Klassenfahrten mit erlebnispädagogischem Ansatz statt, die ein respektvolles Miteinander und eine feste Klassengemeinschaft stärken sollen. Für die Mittelstufe organisieren wir regelmäßig Trainingseinheiten zum Thema Mobbing und Cyber-Mobbing; zu Mediencoaches ausgebildete Schülerinnen und Schüler stehen bei Fragen zu diesem Thema jederzeit zur Verfügung.

An der Schule können die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Bereichen nach und nach selbst verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen: Spendenlauf, Sporthelfer, Schulsanitätsdienst, Bibliotheksbetreuung, „Kölle putzmunter“, Patenschaften für die Fünftklässler etc..