Physik

physik

Zum Fach Physik hat das Dreikönigsgymnasium eine besondere Beziehung: Vor 190 Jahren entdeckte Georg Simon Ohm als Lehrer dieser Schule das später nach ihm benannte Ohmsche Gesetz. Heute sitzen drei Physiklehrer sozusagen auf dem Ohmschen Lehrstuhl. Sie wollen mit ihrer Begeisterung für das Fach bei den Schülern Interesse wecken, den Dingen auf den Grund zu gehen: Warum brennt ein Lämpchen und nicht der Draht? Warum schwimmt ein Apfel, aber nicht eine Birne? Warum gibt es nicht jeden Monat eine Mondfinsternis? …

In der Anfangszeit werden anhand vielfältiger (Schüler-)Experimente das genaue Beobachten und Deuten und das Anfertigen von Versuchsprotokollen geübt. Physikalische Formeln treten erst etwa zwei Jahre nach dem Beginn des Physikunterrichts hinzu.
Am Ende der Sekundarstufe I besitzen alle Schüler einen soliden Überblick über die verschiedenen Teilgebiete der Physik, angefangen von der Optik bis zur Atomphysik.

Physik unterrichten wir in der Sekundarstufe I in der Stufe 6, im zweiten Halbjahr der Stufe 7 und durchgängig in den Stufen 8 und 9. In der Sekundarstufe II werden regelmäßig Grund- und Leistungskurse angeboten.“

physik_duden56
ISBN: 9783835530638

physik_duden7-9
ISBN: 9783835530652

physik_impulse
ISBN: 9783127726008


Schulinterne Curricula

Sekundarstufe I und II