Philosophie

„Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“
Immanuel Kant

Das Wort „Philosophie“ lässt sich als „Liebe zur Weisheit“ übersetzen. Und woran zeigt sich, dass man weise und wissend werden möchte?

Daran, dass man Fragen stellt! Im Philosophieunterricht gehen wir bestimmten Phänomenen auf den Grund, indem wir unseren Fragen darüber nachgehen, zum Beispiel

  • dem Ich, indem wir fragen: Wer bin ich überhaupt? Was macht mich so besonders?
  • den anderen Menschen, indem wir fragen: In welchen Gemeinschaften lebe ich? Wie soll ich mit anderen Menschen umgehen?

All diese Nachforschungen sind sehr praktisch, weil es für unser Leben hilfreich ist, über diese Phänomene besser Bescheid zu wissen und begründen zu können, warum man bestimmte Dinge tun und andere lieber lassen sollte. Dabei ist es stets wichtig, diese Phänomene selbst zu durchdenken.

Später in der Oberstufe, beschäftigen wir uns dann intensiver mit verschiedenen Theorien von berühmten Philosophen (Weisheitsliebenden), wie z.B. Immanuel Kant, die auf sehr wichtige Fragen besonders kluge und originelle Antworten gegeben haben, und untersuchen was wir heute von ihnen lernen können.

 

Lehrwerke

In den Klassen 5 – 9 verwenden wir Bücher der Fairplay-Reihe des Schöningh-Verlags.

Philo grün
ISBN: 978-3-14-025017-7

philo blau
ISBN: 978-3-14-025019-1

In der Sekundarstufe 2 werden Cornelsen Lehrwerke, sowie eine vielfältige Text- und Materialauswahl verwendet.

philo II
ISBN: 978-3464650547

philo II 2
ISBN: 978-3464653968

 


Schulinterne Curricula

Sekundarstufe I und II