AGs im Schuljahr 2018/19

Um den individuellen Interessen unserer SchülerInnen gerecht zu werden und Begabungen zu fördern, empfehlen wir SchülerInnen, unser AG-Angebot zu nutzen. Hier können sie Neues ausprobieren, vorhandene Interessen vertiefen und neue Freundschaften schließen.

Die AGs decken grundsätzlich die Bereiche Literatur, Musik, Kunst, Sprachen, Sport und Naturwissenschaften ab. Damit eröffnen sie Räume für den persönlichen Ausgleich unserer SchülerInnen. Der Ablauf der AGs ist projektorientiert und eine angenehme Gruppengröße ermöglicht eine intensive Arbeit.

Wie finde ich meine AG?

SchülerInnen der Sekundarstufe I wird zum Schuljahresbeginn ein Wahlbogen ausgeteilt, auf dem sie bis zu zwei AGs anwählen können. Die erste Woche, in der die Angebote starten, ist eine „Schnupperwoche“. Erst danach wird sich für eine AG entschieden. Ab der 3. Stunde ist die Teilnahme der AG dann für das Halbjahr verpflichtend. Eine erfolgreiche Teilnahme wird mit einer Urkunde am Ende jedes Halbjahres bestätigt.

Um Freizeitstress zu vermeiden, können SchülerInnen nur eine AG pro Halbjahr belegen.

Das Dreikönigsgymnasium legt Wert darauf, dass die Wahl von AGs freiwillig ist, um eine möglichst hohe Motivation der AG-Gruppen zu gewährleisten. Die AGs finden in der Regel montags, mittwochs und donnerstags in der 8. Und 9. Stunde statt. Viel Spaß mit unserem Angebot.

 

Übersicht über die AG-Angebote 2018/2019

AG-Angebot AG-Leiter Jahr gang Beschreibung
Basketball
Do. 9.+10.
Sporthalle
Margarita Weber 5/6 Die Basketball AG richtet sich an eifrige Basketballspieler und -spielerinnen der Stufen 5/6. Ziel ist die Vorbereitung der jungen SportlerInnen für die Kölner Stadtmeisterschaften, auf denen sich das DKG bereits erfolgreich präsentiert hat.

 

Basketball

Mi. 9-.+10

Sporthalle

Margarita Weber 7/8/9 Die Basketball AG richtet sich an eifrige Basketballspieler und -spielerinnen der Stufen 7/8/9. Ziel ist die Vorbereitung der jungen SportlerInnen für die Kölner Stadtmeisterschaften, auf denen sich das DKG bereits erfolgreich präsentiert hat.

 

Big Band

Fr. 8.+9.

Musikraum

Mike Hehn 7/8/9 In der BigBand spielen wir Stücke, die Ihr Euch selber aussuchen könnt. Wir begrüßen Jede und Jeden, der Noten lesen kann und Spaß an der Musik hat ab der Jahrgangsstufe 7.

Kommt einfach mal vorbei und hört es euch an!

 

Bläser- ensemble

Mo. 9.+10.
5er

Mi. 9.+10.
6er
Musikraum

Mike Hehn und Sebastian Schumacher 5/6 Das Bläserensemble ist eine AG, die euch die Möglichkeit bietet, ohne Vorkenntnisse (Notenlesen oder Instrumentalspiel) ein Instrument zu erlernen. Ihr könnt dort unter folgenden Instrumenten auswählen: Flöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune und Euphonium (das ist so etwas wie eine kleine Tuba).
Die Instrumente bekommt ihr geliehen.
Unsere erarbeiteten Stücke führen wir natürlich auch auf bei schulischen Veranstaltungen, wie z.B. dem Weihnachtssingen, bei dem wir unsere ersten Erfolge feiern werden!
Die Teilnahme ist verpflichtend für zwei Jahre, die monatlichen Kosten für die Leihinstrumente und deren Versicherung belaufen sich auf € 25,-. 
Chor
Mi. 9.+10.
A401
Oberer Musikraum
Höttermann 5-9 Im Chor werden wir gemeinsam deutsche und auch internationale Lieder z.T. mit jahreszeitlichem Bezug (Herbstlieder, Weihnachtslieder etc.) oder einfach nur „schöne“ Lieder singen – die Auswahl erfolgt gemeinsam mit den AG-Mitgliedern. Zunächst singen wir einstimmig und später – so es sich ergibt – auch mehrstimmig.

Alle (auch ohne Vorerfahrung) sind willkommen, denn Singen macht Spaß!

 

DELF (Französisch- zertifikat)

Mi. 9. Stunde
A 204

Andrea Thoma-schewski 7/8/9 In der DELF-AG habt ihr die Möglichkeit, ein international anerkanntes Sprachdiplom zu erwerben, das euer Sprachniveau im Französischen bestätigt: das Diplôme d’Etudes en Langue Française. Wir werden die Prüfungsteile der im Februar 2019 am Französischen Institut in Köln stattfindenden Prüfung gemeinsam vorbereiten. Das bedeutet, dass wir uns darin üben, französische Texte und Tonaufnahmen  besser zu verstehen, eigene kurze Texte zu schreiben und Dialoge zu führen.

 

Fußball
Do. 9.+10.
Sporthalle
Jakob Zoth
Tim Seidel
5/6 Wie im letzten Jahr werden wir mit den Schülern neben dem allgemeinen Training an Freundschaftsspielen und Turnieren teilnehmen.
Musik mit
dem Bunten HerzenDo. 15:30-16:30 Uhr
Lucky´s Haus

 

Tim Seidel/

Sebastian Schumacher

5-9 Angedacht ist ein Kooperationsprojekt mit Lucky´s Haus, um Musik zu schreiben, Musik zu machen. (Gesang, Keyboard, Gitarre, Bass) und bei verschiedensten Veranstaltungen aufzutreten und u.U. eine CD zu produzieren. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Natur-wissen-schafts- AG
5er Do. 9.
6er Mo. 9.
NW-Raum
Yvonne Kürpig 5/6 In dieser AG werden wir erste Schritte in die Naturwissenschaften Biologie, Physik und Chemie wagen. Wir werden experimentieren und kniffelige Fragen lösen.
Robotik

Do. 9.+10.

Informatik-raum

Jasmin Kamlah 5-9 Die Robotik-AG richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I (Kl. 5-9). Hierbei sollen grundlegende Programmierfähigkeiten erlernt werden. Die Arbeit findet in Zweier-Teams statt, die sich bitte direkt als solches anmelden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und auch keine Teilnahme an Informatikkursen. Es sollen mit Spaß technische Fähigkeiten und Fertigkeiten geschult werden.

 

Skulpturen AG

Di. 8.+9.

Werkraum 906

 

Astrid Viell 5/6/7 In der Skulpturen AG könnt ihr lernen, wie ihr mit richtigem Marmor arbeitet. Es wird gemeißelt und gefeilt, bis der weiße Stein freigibt, was ihr in ihm seht.
Sporthelfer

Mo. 9. Stunde Praxisstunde
Theorie nach Absprache
Sporthalle 

Jana Gülker 8 Die Sporthelferausbildung ist eine zertifizierte Ausbildung, die durch den Sportbund NRW gestützt wird. Nach Abschluss der AG erhaltet ihr ein Zertifikat, welches den ersten Baustein einer Trainerlizenz darstellt. Darüber hinaus ist man berechtigt damit zukünftig Sportveranstaltungen am DKG anzuleiten (als Trainer bei den Olympischen Spielen, als Leitung einer MB in der Sporthalle oder einer AG.
Tier AG
Mi. 9.
Bernadette Foken 5/6 In den Biologieräumen könnt ihr zum Tierpfleger und Züchter werden. Ihr lernt, wie man Stabschrecken hält oder was eigentlich Achatschnecken brauchen, um sich wohlzufühlen.

 

Volleyball
AG
Do. 9.
Sporthalle
Axel Schrage 7/8/9 Hier können sich Mädchen und Jungen beim Volleyball gleichermaßen auspowern und einen sportlichen Ausgleich zum Schulalltag schaffen.