Zirkusprojekt der Klassen 6

In allen sechsten Klassen findet regelmäßig im Herbst ein Zirkusprojekt statt.

Ein Bericht:
Vom 14. bis zum 15.10.2013 fand am DKG das Zirkusprojekt statt, an dem die Klassen 6a, 6b und 6c beteiligt waren.

Die Kinder der sechsten Klassen übten in drei verschiedenen Workshops. In dem ersten Workshop konnte man mit Feuer üben, sich auf Nagelbretter stellen und auf Glasscherben Kopfstand machen. In dem zweiten Workshop konnte man den Teamgeist stärken. Außerdem wurden den Kindern Kunststücke beigebracht wie z.B. Teller drehen, Diabolos hochwerfen und fangen und mit Bällen jonglieren. Im dritten Workshop machte man Akrobatik. Außerdem stärkte der Workshop das Vertrauen, z.B. durch die Brücke des Vertrauens. Ein Kind aus den jeweiligen Klassen balancierte über ein Seil, das von den Klassenkamerad(inn)en an Schlaufen festgehalten wurde. Man konnte auch lernen, eine Pyramide zu bauen und mit Leitern Akrobatik zu machen.

All diese Mühe machten sich die Kinder für eine Aufführung vor ihren Eltern. Am 15.10. stellten die Kinder von 16 bis 17 Uhr all das vor, was sie geprobt hatten.

Bahadir-Efe Gözel, 6a