„Buntes Herz“ – DKG aktiv für Flüchtlinge


Vor einigen Wochen hat die Schülervertretung des Dreikönigsgymnasiums begonnen Wege zu suchen, um im Rahmen der Flüchtlingshilfe aktiv zu werden.BuntesHerzLogo
Über das Netzwerk „Willkommen in Bilderstöckchen“ erfuhren wir von einer Flüchtlingsunterkunft im
Methweg (Nippes). Nach einem Treffen mit den Betreuern der Unterkunft und Vertretern des Netzw
erks wuchs die Idee, eine Partnerschaft zwischen der Unterkunft im Methweg und unserer Schule einzugehen.

IMG_0950Ein erster Kontakt entstand durch das DKG-Sommerfes
t, zu dem die Bewohner der Flüchtlingsunterkunft eingeladen worden waren. Dort organisierte die Schülerschaft eine Dolmetschergruppe (das große Potenzial einer multikulturellen Schule) und legte über Unterstützerlisten einen Helferpool an.

Am Tag des muslimischen Opferfestes besuchte dann eine Schülergruppe in Begleitung von Herrn Borhanazad und Herrn Schumacher die Flüchtlinge und verbrachte den Nachmittag vor Ort. (Zitat eines Schülers: „Das ist für die ja so, als ob die Weihnachten ohne ihre Familien verbringen müssten.“)

Unser Ziel ist es, den Menschen direkte und individuelle Unterstützung zu bieten  – statt Sammelaktionen unklarer Notwendigkeiten durchzuführen. Die Schüler hatten die Idee, der „Arbeitsgemeinschaft Flüchtlingshilfe am Dreikönigs- gymnasium Köln“ einen griffigeren Namen zu geben. Auf einer Sitzung sagte ein Fünftklässler dann: „Wir nennen uns Buntes Herz“, daraufhin bekam unsere Aktionsgruppe genau diesen Namen.

IMG_0948

Nach einem Gespräch mit den Flüchtlingen, welche Wünsche Sie denn hätten, haben wir uns jetzt erst einmal entschlossen, die Unterkunft zu verschönern.

Unsere Kunstkurse werden gemeinsam mit den Bewohnern Leinwände gestalten, um sie dann im Methweg aufzuhängen. Im November wird ein Konzert stattfinden, in dessen Rahmen Schülerbands gemeinsam mit den Flüchtlingen musizieren werden.

Weitere Ideen und Unterstützer werden gesucht. Wir treffen wir uns jeden Dienstag um 16.00 Uhr in Raum A103.

Alle Schüler, die sich beteiligen möchten, sind herzlich eingeladen! Bei Fragen und Anregungen bitte eine Mail an: sv@dkg-koeln.de.
(Sidar Bayanay)